Brust

Das Brustwarzenpiercing wird meist horizontal oder vertikal an der Brustwarze angebracht, kann jedoch prinzipiell beliebig um die gesamte Brustwarze herum platziert werden. Wichtig ist hier, dass wirklich die Brustwarze nicht der Vorhof der Warze gepierct wird.

Es besteht anschließend die Möglichkeit, das Piercing nach dem Abheilen zu dehnen oder auch zwei Schmuckstücke übereinander zu tragen. Entgegen gängiger Gerüchte führt ein verheiltes Brustwarzenpiercing nicht dazu, dass die Frau ihr Kind nicht mehr stillen kann. 

Übersicht Piercing

Jetzt Termin buchen