Bridge (Erl)

Das Bridge-Piercing oder Erl wird waagrecht am oberen Ende des Nasenrückens in die Hautfalte über dem Nasenbein gestochen. Die richtige Platzierung ist sehr wichtig und muss auf die individuellen Gesichtszüge abgestimmt sein, um nicht schief zu wirken.

Zudem muss darauf geachtet werden, dass der Schmuck das Sichtfeld nicht einschränkt und keinesfalls Druck auf die betroffene Stelle ausübt, um die umliegenden Nerven nicht in Mitleidenschaft zu ziehen. Es ist also ratsam, ausschließlich erfahrene Piercer Hand anlegen zu lassen. 

Übersicht Piercing

Jetzt Termin buchen