5.0 bei 658 Bewertungen auf Google
< Zurück zur Übersicht

Dahlia

Das Dahlia-Piercing wird direkt neben den Mundwinkeln gepierct. Im Normalfall werden beide Seiten gestochen (Dahlia Bites). Um Schwierigkeiten mit den Zähnen oder dem Zahnfleisch zu vermeiden, wird spezieller Schmuck verwendet, der nach dem Abschwellen individuell angepasst wird. Ansonsten muss - wie beim normalen Labret - dank des Kontakts mit den Schleimhäuten mit anfänglichen Schwellungen aber einer sonst eher komplikationslosen Heilung gerechnet werden.
magnifiercross