Monroe

Das Monroe-Piercing wurde nach Marilyn Monroe benannt. Es ist über der Oberlippe auf der linken Seite und soll an ihren Schönheitsfleck erinnern, auch wenn dieser eigentlich auf ihrer Wange war. Nicht zu verwechseln aber mit dem Madonna-Piercing. Dieses liegt auf der anderen Seite der Oberlippe.

Um Schwierigkeiten mit den Zähnen oder dem Zahnfleisch zu vermeiden, wird spezieller Schmuck verwendet, der nach dem Abschwellen individuell angepasst wird. Durch den Kontakt mit den Schleimhäuten verläuft die Heilung nach anfänglichen Schwellungen meist schnell und ohne Probleme.

Übersicht Piercing

Jetzt Termin buchen